Puppentheater im Ratskeller


Zum diesjährigen Weihnachtsmarkt haben sich die werdenden Ergotherapeuten des ersten Ausbildungsjahres vom IWK in Aschersleben etwas besonderes vorgenommen. Sie werden an drei Donnerstagen (3.12., 10.12. und 17.12.) im Ratskeller eine Puppenbühne aufbauen und bespielen.

Jeweils um 16 Uhr werden die Auftritte der Schüler mit den selbst gefertigten Handspielpuppen beginnen. Auf dem Programm stehen selbst geschriebene und inszenierte Stücke rund um Weihnachten und den Märchenwald.

Beim ersten Auftritt am 3.12. geht es querbeet durch den Märchenwald, wenn ein zauberhafter Prinz gemeinsam mit dem Kasper seine verschwundene Prinzessin sucht. Am 10.12. dreht sich eine turbulente Geschichte um den Weihnachtswunsch eines kleinen Jungen, der nur mit viel Aufregung zu erfüllen ist. Als abschließende Darbietung wird es am 17.12. ein Wintermärchen geben. Es wird die Geschichte von zwei Schwestern erzählt, die im tiefen Wald einige Abenteuer erleben.

Alle Stücke werden nur einmalig gespielt. Der Einlass in den Ratskeller beginnt immer 15.45 Uhr und der Eintritt ist frei.

One thought on “Puppentheater im Ratskeller

  1. Hallo.

    Und noch ein Ergotherapieblog!

    Wie wunderbar, auch Kollegen in der Blogosphäre zu haben.

    Gruß:

    Physioblogger

Comments are closed.