Unsere Leistungen

Was steht da auf der Verordnung?

Wer schon eine Verordnung hat, wird sich sicher fragen, was erwartet mich in der Ergotherapie und was verbirgt sich hinter den Heilmitteln. Hier möchten wir versuchen einen kleinen Überblick über die Heilmittel der Ergotherapie zu zeigen. Uns ist klar, dass unsere Angaben alles andere als vollständig sind. Deshalb sollten sie diese eher als Miniidee zu den Behandlungsmaßnahmen verstehen. Wer eine individuelle Frage zu seiner Verordnung und den Maßnahmen hat, der kann sich gern bei uns melden und wir werden eine gezielte Beratung zum konkreten Problem viel besser darstellen können als den Überblick hier. Schließlich sollen unsere Ausführungen hier nach Möglichkeit einfach und verständlich sein.

Zuerst einmal werden in unseren Praxen alle Leistungen aus dem Spektrum der Ergotherapie angeboten. Lediglich die Anfertigung von Schienen ist nicht an allen Standorten Bestandteil unseres Angebotskataloges. Rückfragen diesbezüglich können Sie in unserem Standort Aschersleben telefonisch unter 03473/ 81 25 56 stellen.

motorisch funktionelle Behandlungen:

unsere_leistung1Diese Behandlungsform wird eingesetzt, wenn Knochen, Gelenke und Muskeln auf Grund von Krankheit oder Behinderung in ihrer Funktionstüchtigkeit eingeschränkt sind und deshalb Alltagsaufgaben nicht mehr oder nur noch teilweise ausgeführt werden können. Dies ist zum Beispiel bei rheumatischen Erkrankungen, nach Ruhigstellungen (z.B. nach Knochenbrüchen) oder nach Operationen am Bewegungs- und Stützapparat häufig der Fall. Doch auch bei Gelenkersatz oder bei Haltungsschwächen kann eine motorisch funktionell ausgerichtete Ergotherapie durch den Arzt angeordnet werden. Die Behandlungsdauer netto (Zeit direkt mit dem Klienten) für diese Leistung beträgt 30 min.

sensomotorisch perzeptive Behandlung:

rezept_1Bei dieser Behandlungsleistung geht es in erster Linie um die Kopplung der Wahrnehmungsleistungen mit den motorischen Funktionen. Viele Probleme der Bewegungskoordination entstehen durch Fehler im Wechselspiel zwischen Leistungen der Sensoren, der Reizverarbeitung und der bewegungsausführenden Systeme. An diesem Punkt setzt die sensomotorisch perzeptive Behandlung an. Von gezielter Stimulation isolierter Wahrnehmungsbereiche bis hin zu komplexen Koordinationsanforderungen reicht das Angebot unserer Leistungen in diesem Bereich. Insbesondere Klienten mit neurologischen Krankheitsbildern, wie zum Beispiel Klienten mit Schlaganfall, Parkinson oder Multipler Sklerose erhalten diese Form der Anwendung. Aber auch zahlreiche Diagnosen im Kindes- und Jugendalter werden erhalten eine sensomotorisch perzeptive Behandlung. Die Behandlungsdauer netto (Zeit direkt mit dem Klienten) beträgt bei dieser Leistung 45 min.

Hirnleistungstraining

unsere_leistung2Das Hirnleistungstraining wird dann verordnet, wenn das Denken (fachlich die kognitiven Funktionen) des Klienten im Focus der Ergotherapie stehen sollen. Dabei sind dann Fähigkeiten wie Gedächtnis, Merkfähigkeit, Konzentration, Aufmerksamkeit oder Handlungsplanung wichtige Inhalte der Therapie. Vordergründig sollen Alltagsfunktionen wie Orientierungsfähigkeit (in Bezug auf Raum, Personen und Zeit), Reaktionstempo, Merkfähigkeit oder auch Problemlösung geübt werden. Verordnet wird das Hirnleistungstraining häufig bei Klienten mit anfänglicher Demenz, bei Klienten mit Denkstörungen zum Beispiel im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen oder bei Klienten nach Schädel-Hirn-Trauma. Das Hirnleistungstraining dauert netto(Zeit direkt mit dem Klienten) 30 min.

Psychisch funktionelle Behandlung

unsere_leistung3Diese Behandlungsmaßnahme wird dann verordnet, wenn Klienten auf Grund einer Krankheit Schwierigkeiten dabei haben mit eigenen oder fremden Emotionen umzugehen oder ihr Verhalten in sozialen Situationen nicht gut anpassen können. Typische Probleme der Klienten sind beispielsweise fehlender Antrieb, verlangsamtes Tempo, schlechte Fähigkeiten der Selbsteinschätzung, Schwierigkeiten in der Kommunikation bis hin zu Schwierigkeiten in der Alltagsversorgung. Der Schwerpunkt der Ergotherapie kann in diesem Feld sehr vielseitig ausgerichtet werden. Vom Erarbeiten geeigneter strukturierter Tagesabläufe über die psychische Stabilisierung bis hin zum Training der Verhaltensanpassung werden beispielsweise Maßnahmen angeboten. Die Behandlungszeit netto(Zeit direkt mit dem Klienten) beträgt 60 min.

Thermische Anwendungen

Die Anwendung von Wärme oder Kälte im Rahmen der Ergotherapie kann zusätzlich zu motorisch funktionellen Behandlungen oder sensomotorisch perzeptiven Behandlungen durch den Arzt verordnet werden. Zum Einsatz kommen dann verschiedenste Möglichkeiten von der Eisanwendung bis hin zum Paraffinbad, je nach Diagnose und Befinden des Klienten. Durch die thermischen Anwendungen kann oft eine deutlich bessere Ausgangssituation für die weiteren Therapiemaßnahmen geschaffen werden.

Gruppentherapie

unsere_leistung4Der Großteil unserer Therapieangebote kann vom Arzt auch als Gruppentherapie verordnet werden und natürlich bieten wir auch entsprechende Gruppenmöglichkeiten an. Dies bedarf aber für jeden Standort und jede Verordnung einer individuellen Abstimmung mit den Therapeuten vor Ort. Vor Eingliederung in eine Gruppe ist es unser Bestreben mit jedem Klienten vorab eine Einzeltherapie durchzuführen, um gemeinsam herauszufinden, ob die Zusammenarbeit in einer Therapiegruppe schon mit den Fähigkeiten des Klienten vereinbar ist.

Hausbesuche

Natürlich bieten wir unsere Dienstleistungen auch als Hausbehandlung an. Voraussetzung hierfür ist eine entsprechende Verordnung mit dem Vermerk Hausbesuch. Teilweise können wir unsere Leistungen in Einrichtungen, wie zum Beispiel Kindergärten oder Schulen erbringen. Dies unterliegt speziellen Reglungen von Seiten der Krankenkassen und Bedarf immer einer individuellen Absprache und Genehmigung durch den Kostenträger.